. .

Saitenmusik Salteris aus Aulendorf spielt im Museumssaal Überlingen


Konzerttermin: 08. Oktober 2017, 17 Uhr, Museumssaal Überlingen

Angefangen als traditionelle Stubenmusik entwickelte sich Salteris seit 2010 zu einem Ensemble, das nicht nur die hiesige Folklore aufarbeitet, sondern musikalische Einflüsse aus der ganzen Welt in das Repertoire einfließen lässt. Ob südamerikanischer Tango, spanischer Paso Doble, irisches Fiddling, voralpenländische Polka oder melancholische Klezmer Musik – Salteris versteht sich darauf, mit Instrumenten wie Hackbrett, Violine, Zither, Gitarre und Kontrabass eine gleichzeitig fantasievolle, unbefangene und wohltuende Atmosphäre entstehen zu lassen. Mit jährlich neu erarbeiteten Konzertprogrammen tritt Salteris auf Kleinkunstbühnen und in kleinen Konzertsälen vom Bodensee bis zu den nördlichen Grenzen Baden-Württembergs auf. Kennzeichnend für die Saitenmusik Salteris sind ihre sprudelnd temperamentvollen Kompositionen, filigrane träumerische Arrangements, tänzerisch lebensfrohe Motive, romantisch versunkene Melodien und schwungvoll mitreißende Weisen.

Kartenreservierung unter 07525 1414

Salome Hänsler – Violine, Zither, Gitarre Severin Hänsler – Tenorhackbrett Harald Pfleghaar – Gitarre Regina Hänsler – Kontrabass Weitere Infos unter www.salteris.weebly.com

geschrieben am: 08.10.2017 von: Museum Überlingen in Kategorie(n): Allgemein, Konzerte