. .

Vortrag: Franz Marc (+1916) und Alexej von Jawlensky (+1941) – Zwei Maler des Blauen Reiter


August Macke: Mädchen im Grünen (1914. München, Pinakothek der Moderne) Foto © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München

August Macke: Mädchen im Grünen (1914. München, Pinakothek der Moderne)
Foto © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München

2016 jähren sich die Todestage von Franz Marc (1880-1916) und Alexej von Jawlensky (1864-1941) zum 100. bzw. 75. Mal. Aus diesem Anlass stellt der Vortrag Leben und Werk der beiden Künstler vor, die zur Künstlergruppe des „Blauer Reiter“ zählen. Jeweils eigenständig gelangten sie im Lauf Ihres Schaffens, das bei Marc durch den Tod im 1. Weltkrieg jäh abbrach und bei Jawlensky durch langjährige schwere Krankheit geprägt war, zu expressiver Abstraktion und intensiver Farbigkeit. Der Austausch innerhalb des „Blauen Reiter“ spielte dabei eine wichtige Rolle. Marcs Tierbilder und Jawlenskys Gesichter offenbaren die tiefe Spiritualität ihrer Schöpfer.

Referent Dr. Thomas Hirthe, Kunsthistoriker. Ort Städtisches Museum Überlingen. Dauer ca. 90 Minuten. Preis kostenlos. Info 07551 30 82 15, www.hirtheservices.de

geschrieben am: 06.10.2016 von: Museum Überlingen in Kategorie(n): Sonderausstellung, Vorträge