. .

Ausstellung


Überlingen legendär!

1250 Jahre sagenhafte Stadtgeschichte

Die Ausstellung im Städtischen Museum Überlingen zum Stadtjubiläum.

Über Generationen mündlich überliefert, schmücken Überlinger Sagen und Legenden Ereignisse und Gerüchte der Vergangenheit aus. Mal spöttisch, mal derb, mal fromm spiegeln sie die Geschichte der Stadt und die Mentalität ihrer Bürger.

Erzählungen, die von Fridiburgs wunderbarer Heilung durch Gallus bis zu Ludwig Uhlands verhindertem Bad im See reichen, begleiten die Besucher*innen in fünf Erlebnisräumen durch die Überlinger Geschichte. Stationen sind die alemannische Frühzeit, das späte Mittelalter und die frühe Neuzeit, der 30jährige Krieg sowie das Kur- und Seebad seit dem 19. Jahrhundert.

Die rund 70 Exponate – Kunstwerke, Goldschmiedearbeiten, Waffen, Kleidung, Bücher, Alltagsgegenstände, Fotos und Film – stammen aus den Beständen der Stadt Überlingen und öffentlichen und privaten Sammlungen.

Wie die Forellen blau wurden.
Der Wächter des Schatzes.
Der Schatz

Wehrhaft im 30-jährigen Krieg.
Das Überlinger Kneippbad…

…und seine Gäste, Dorsch und Kuehl.
Am Schluss ein Blick auf den See…
…oder doch gleich ein Sprung in den See.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.